Veranstaltungen

Wunderbarer Sternenhimmel Vortrag am 26.04.2018

Auf eine Entdeckungsreise zu den Geheimnissen des Weltalls nimmt Helmut Hornung seine Zuhörer am Donnerstag, 26. April ab 19.30 Uhr, in den Oberlandschulen mit. Anhand eindrucksvoller Bilder von Planeten mit kraterzerfurchten Oberflächen, farbenprächtigen Gasnebeln oder bizarren Milchstraßen erklärt er das Universum.

 

Helmut Hornung, Jahrgang 1959, war nach Beendigung seines Studiums der Anglistik und Germanistik erst Volontär und danach zehn Jahre Redakteur bei der Süddeutschen Zeitung. Im Jahr 2000 wechselte Hornung an die Pressestelle der Max-PlanckGesellschaft und arbeitet seitdem als Chefredakteur des Wissenschaftsmagazins MaxPlanckForschung. Seit Anfang der 1980er-Jahre pflegt er seine Spezialgebiete Astronomie und Raumfahrt. Zu diesen Themen verfasste er bisher weit mehr als tausend Artikel für Zeitungen und Zeitschriften und hielt hunderte Vorträge an Schulen, Volkshochschulen und Einrichtungen der Erwachsenenbildung.

 

 

 

 

Helmut Hornung hat bisher fünf Sachbücher für Kinder, Jugendliche und Erwachsene geschrieben. Das neueste ist im Herbst 2014 unter dem Titel Wunderbarer Sternenhimmel (Anaconda Verlag) erschienen. Hornung wurde mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis sowie dem VFR-Raumfahrtpreis ausgezeichnet. Seit 1985 ist Hornung Mitglied der Astronomischen Gesellschaft. Seit 2013 ist er zudem Erster Vorsitzender der Volkshochschule Weilheim. Er lebt mit seiner Familie in Weilheim.

 

Die Gestirne faszinieren die Menschen seit Jahrtausenden. Sie geben Anlass zum Nachdenken über den Ursprung der Welt und unseren Platz darin. Der Vortrag Wunderbarer Sternenhimmel bietet faszinierende Expeditionen durch Raum und Zeit. Startpunkt ist jeweils der Sternenhimmel, wie er mit bloßem Auge oder im Fernglas erscheint. Die in einer klaren Nacht auf diese Weise sichtbaren Lichtpünktchen oder zartschimmernden Nebelfleckchen entfalten im „Zoom“ großer Teleskope ihre ganze Pracht: Planeten mit kraterzerfurchten Oberflächen tauchen auf, farbenprächtige Gasnebel oder bizarre Milchstraßen. Jedes dieser Objekte wird verständlich in all seinen Facetten erklärt. So fügen sich die spannenden Schlaglichter zu einem Gesamtbild des Universums und vermitteln einen Eindruck von den Kenntnissen der modernen Astronomie.

 

(Text von Herrn Hornung, leicht verändert)

Mythos Schule – Ein Plädoyer für die Bildung "vom Kinde aus".

Vortrag von Prof. Dr. Ulrich Klemm

 

Welche Schule und welcher Bildungsweg sind besser für meine Tochter/meinen Sohn? Die Mittelschule, die Realschule oder das Gymnasium?
Das 8- oder 9-jährige Gymnasium?

Das breit gefächerte Bildungssystem in Deutschland und die ideologisch gefärbte Bildungspolitik mit ihren vielfältigen Reformen und Reformversuchen verunsichert nicht wenige Eltern bei der Suche nach der richtigen Schule für ihr Kind.

Professor Dr. Ulrich Klemm, Sozial- und Erziehungswissenschaftler an der Universität Augsburg und selbst Vater von vier Kindern beschäftigt sich besonders mit den traditionellen Vorstellungen von Schule, die er hinterfragt, wie zum Beispiel:



Sichert Schule tatsächlich unser Wissen?

Schützt die Schule wirklich unsere Kinder?

Verbessern Schulreformen die Schule?

Wissen wir heute alles besser?

Professor Dr. Klemm bietet darüber hinaus Vorschläge für eine demokratische, die Selbstverantwortung fördernde Schule und eine veränderte Lehrerrolle an.

Wenn Sie sich über Prof. Dr. Klemm informieren möchten, empfehlen wir Ihnen das Video Dr. Ulrich Klemm „Aufbruch zu den Schulen von morgen“ (www. youtube.com) oder seine Streitschrift „Mythos Schule“ (Verlag Edition AV).

Der Vortrag an den Oberlandschulen findet am

18. November 2016 ab 20.00 Uhr statt.

Eintritt 5 €, Schüler frei.

Adresse:

Private Oberlandschulen e. V.

Leprosenweg 14

82362  Weilheim

 

Förderverein des Gymnasiums

Kleinkunstabend am 14.04.2016

Liebe Schüler, Eltern, Lehrer und Freunde der Oberlandschulen, 

nun ist es endlich soweit:

Unser Kleinkunstabend 2016 steht vor der Tür.

Wir möchten Euch/Sie alle ganz herzlich dazu einladen!

 

Am Donnerstag, 14.4.2016 um 19:00 Uhr in der Aula der Oberlandschulen.

(Einlass ab 18:30 Uhr)

 

Das Thema unseres Kleinkunstabends lautet „Freiheit“.

Wir haben uns aus vielen Perspektiven mit der Freiheit
auseinander gesetzt und ein buntes Programm zusammengestellt.

 

Wir freuen uns über viele Gäste und können schon heute versprechen,

dass es ein schöner und vielseitiger Abend werden wird.

Natürlich haben wir auch etwas für das leibliche Wohl vorbereitet und

freuen uns auf Euch/Sie!

 

Der Eintritt ist kostenfrei – dennoch würden wir uns über eine kleine

Spende für unsere Klassenkasse freuen.

 

Viele Grüße!

Die Schüler der WGO 11

DanceCircus vom 11. März bis 13. März 2016

Das neue Dance Center Traumtanz präsentiert dieses Jahr mit seinen kleinen und großen Tänzerinnen und Tänzern, befreundeten Akrobaten und Zauberkünstlern den „DanceCircus!“

Mit unserer Performance möchten wir die Vielfältigkeit des Tanzes vorstellen und darauf aufmerksam machen, dass ein Zirkus auch ohne den Einsatz von Tieren beeindrucken kann.

Neben einem bunten Feuerwerk aus Breakdance, Ballett und Modern-Dance warten auch Gesangsperformances, Schauspielstücke und weitere Überraschungen auf Euch.

Mit viel Liebe möchten wir den Veranstaltungssaal der Oberlandschule in Weilheim in eine Zirkuswelt verwandeln.
Wir bedanken uns herzlichst bei Direktorin Frau Krabler für die Möglichkeit zur Nutzung des schönen Anbaus.

Im Sommer ist mit dem „DanceCircus!“-Programm ein Auftritt im schönsten Zirkus Münchens geplant – dem Wanndacircus.

Sei bei unserer Premiere in Weilheim dabei:

Freitag, den 11.03.2016 um 20 Uhr
Samstag, den 12.03.2016 um 15 Uhr (Extra-Kindervorstellung)
Samstag, den 12.03.2016 um 20 Uhr
Sonntag, den 13.03.2016 um 15 Uhr (Extra-Kindervorstellung)
Sonntag, den 13.03.2016 um 18 Uhr

Der Ticketvorverkauf findet ab dem 15.02 Montag bis Freitag von 15-20 Uhr im Dance Center statt.

Ticketpreis: 10,00 €


www.dance-center-traumtanz<wbr>.de